Hannah & Torben

Eine Hochzeit, die ich nicht so schnell vergessen werde! Zwei Menschen, die ich in mein Herz geschlossen habe und die ihren Weg gemeinsam meistern, egal was passiert!   


Bereits im vergangenen Jahr habe ich Hannah bei einem Shooting im Klostergut Burgsittensen kennengelernt! Ich habe mich sofort in die Location verliebt und war total begeistert von den alten Gebäuden und dem Kuhstall. Ein perfekter Ort, um eine Hochzeit zu feiern... Um so mehr habe ich mich gefreut, als Hannah mich fragte, ob ich Ihre Hochzeit begleiten möchte. Denn die beiden wollten dort vor Ort im Garten kirchlich getraut werden und anschließend im festlich geschmückten Kuhstall feiern.

Es gab so viel zu entdecken. Der ganze Hof war festlich geschmückt und Torben und Hannah haben mit ganz viel Liebe zum Detail eine wunderbare Atmosphäre geschaffen. Einfach Wahnsinn, was das Team von Sehenswert in diesem Kuhstall gezaubert hat! Dazu noch die wundervolle Floristik von Eigen Art. Aber seht selbst...

Hannah hatte sich im Schloss mit ihren Brautjungfern und ihrer Mutter fertig gemacht und ich durfte so schon ein wenig von der Nervosität spüren. :) 

In der Zwischenzeit waren auch Torben und sein Trauzeuge angekommen. Auch hier war die Anspannung zu spüren. Langsam trafen die Gäste ein und es lag Magie in der Luft. Und dann war der Moment endlich gekommen! 

 "Bei all eurem Tun aber laßt euch von der Liebe leiten"

Eine kirchliche Trauung im Freien und dann auch noch an diesem Ort! WOW. Einfach nur WOW! Ein sehr schöner Gottesdienst und super Musikauswahl! Es passte einfach alles zu Hannah und Torben.

Der Empfang fand bei bestem Wetter im Garten statt und das Team von Sehenswert kümmerte sich hervorragend um die Gesellschaft. Während sich die Gäste ihre Plätze im festlich geschmückten Kuhstall suchten, machten wir noch ein paar Gruppenfotos mit der Familie und den Trauzeugen. Die Brautpaarbilder haben wir ein paar Tage später gemacht, was ich sehr entspannt und auch angenehm für die Gäste finde. Die beiden wollten lieber mit ihnen feiern, als sie noch länger warten zu lassen. Wenn die Zeit knapp ist, ist das wirklich eine super Option, etwas Entspannung in den Ablauf zu bringen.

Partytime! Torben hielt eine lustige und persönliche Rede und ich möchte mich noch mal bedanken, dass Du mich lobend darin erwähnt hast. DANKE! ;)

Bevor es so richtig mit tanzen und feiern los gehen konnte, sorgte der Partyservice Gawehn für eine Stärkung. Meinen absoluten Respekt, bei dieser Hitze am Grill zu stehen und diese Köstlichkeiten zu zubereiten! Grandios lecker. Die Planet Partyband heizte dann später noch zusätzlich ein.

Wie schon gesagt, haben wir das Brautpaarshooting ein paar Tage später gemacht und hatten so ausreichend Zeit und keinen Druck. Also entspannte Atmosphäre und nicht ständig auf das Kleid achten, dass es ja nicht dreckig wird. Im alten Gutshaus gibt es unzählige schöne Ecken für tolle Motive, genauso wie im Garten. Da fiel es schwer sich für ein paar zu entscheiden. Es hat so viel Spaß gemacht, die beiden zu beobachten und auch hier habe ich gemerkt, dass ein Kennlernshooting gut ist - sich vor der Hochzeit schon einmal zu treffen und Fotos zu machen. Viel entspannter! Die beiden waren einfach total locker und haben die Zeit sichtlich genossen.


Hannah und Torben - ich habe Euch ins Herz geschlossen! Ich wünsche Euch für Eure gemeinsame Zukunft alles Gute und hoffe, dass wir uns schon ganz bald wiedersehen. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sabine Wedemeyer (Montag, 26 Juni 2017 07:15)

    Mega schöne Bilder, der Blog ist klasse� Hat die Fotografin toll gemacht �