· 

Miriam und Christoph

Eine Suppenhochzeit mit vielen interessanten Bräuchen und ein ganz besonderer Ort für ein Brautpaarshooting. 


Ich habe die beiden auf der Hochzeitsmesse kennengelernt und die Chemie stimmte einfach sofort und Miriam und Christoph waren mir gleich sympathisch! Also durfte ich die beiden bei der standesamtlichen und kirchlichen Trauung begleiten.

Am 1.9.2017 war die Trauung in Lamstedt im Bördehuus und am 2.9.2017 fand die kirchliche Trauung in der Kirche in Hemmoor statt. Vor der kirchlichen Trauung habe ich Miriam und Christoph bei Miriams Eltern in Lamstedt getroffen. Dort wurden sie von einem speziellen Brautauto abgeholt und zur Shooting-Location gebracht.

Die Taucherbasis Kreidesee in Hemmoor war der Ort des Geschehens! Es war ein Shooting, dass ich nicht so schnell vergessen werden und an das ich mit einem Schmunzeln zurückdenke. Taucher in ihren nassen Neoprenanzügen die beim Gehen quietschen und ein entspanntes Brautpaar. Einfach nur herrlich!

Diese Kirche hat mir fast den Atem geraubt. Von außen total unscheinbar und dann im Innern diese "Farbexplosion". Dann noch diese wunderbaren Blumen und alles so wunderschön geschmückt. Das lässt mein Herz einfach höher schlagen!

Als kleine Überraschung für das Brautpaar hat der LoGos-Chor die Trauung sehr schön musikalisch begleitet. 

Gefeiert wurde in Nindorf in der Gaststätte Tiedemann und auch hier gab es wieder einen wunderschön geschmückten Saal mit schönen Blumen von Pusteblume und eine super musikalische Untermalung! Die Crossover Tanzband bereitete dem Brautpaar einen gebührenden Empfang.

Auf der Feier  musste ich wieder mal feststellen, dass es unzählige Hochzeitsbräuche gibt, die von Region zu Region unterschiedlich ausgeprägt sind.

Bevor es für Miriam und ihren Vater auf die Tanzfläche ging, gab es einen in Schnaps getränkten Zuckerwürfel und das für drei Runden. Dann durfte auch endlich Christoph mit seiner Miriam tanzen. Wieder drei Runden und drei Schnäpse später kam die Familie dazu und die Tanzfläche füllte sich, die Zuckerberge hingegen wurden immer kleiner. ;)

Die Jungs und Mädels der Crossover Tanzband haben einen super Job gemacht und so wurde bis spät in die Nacht hinein gefeiert. 


Miriam und Christoph - vielen Dank für Euer Vertrauen und  DANKE, dass ich diese Momente mit Euch erleben durfte. Ich wünsche Euch für die gemeinsame Zukunft nur das Beste.


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Christiane Löffel (Samstag, 21 Oktober 2017 11:26)

    Wunderschöne Bilder, kenne Miriam schon als kleines Mädchen und sie jetzt als Braut zu sehen, einfach toll.

  • #2

    Miriam (Montag, 20 November 2017 21:21)

    Liebe Monika,

    Wir haben uns die Bilder schon unzählige Male mit Freunden und der Familie angesehen und sind immer noch absolut begeistert und unendlich glücklich, dass du die wichtigsten Tage in unserem Leben begleitet und so unfassbar toll festgehalten hast.

    Du hast zu jeder Zeit eine vertraute und angenehme Atmosphäre mit deinem liebevollen, freundlichen Wesen geschaffen - auch als gefühlt 150 Taucher um uns rumstolziert sind ;-).
    Auf den Bilder lässt sich das gar nicht mehr erahnen :-).

    Wir danken dir von Herzen!!!!

    Miriam und Christoph